AH I SEE

AH I SEE ist eine Reihe von performativen Experimenten gemeinsam mit Johanna Nielson, in denen wir uns mit dem Zusammenspiel von Zeichnen und Tanzen, spekulativen (Körper-)Landschaften und Mechanismen der Übersetzung beschäftigen.

AH I SEE is a series of performative experiments that deal with the interplay of drawing and dancing, speculative (body) landscapes, and mechanisms of translation.

 

// chapters

woman of a future bubble (or go tell the moss that we are leaving)

the lover

I see a hand with the eyes pouring out

chimeric negotiations – diagnosis and palpation

schaufenster in damals